Geteilte Fotoliebe – doppeltes Glück.

Einige ganz besondere Fundstellen, die ich gerne teile.

Der Hafen für moderne Fotografie.

Während Schönefeld noch bastelt, hat das C/O Berlin längst geklotzt: mit ihrem Wechsel vom Postamt ins Amerika Haus gelang der engagierten Fotogalerie endgültig der Aufstieg zum Interkoninental-Flughafen für moderne Fotografie.–> immer einen Besuch wert: C/O Berlin Foundation, Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin–> www.co-berlin.org

 

 

Ein Almanach für den Fotografie-Fan(atiker).

Wer online ein Fotografie-Magazin sucht, dass nicht wie Stern und Geo auf reine Monumental-Fotografie setzt, findet bei kwerfeldein eine Foto-Community, die für Anfänger, Fortgeschrittene und Profi-Fotografen gleichfalls Wissens- und Sehenswertes bietet.–> www.kwerfeldein.de

 

 

Der feine Unterschied zwischen Foto und Foto.

Wenn wir meinen, eine gute Fotografie von einer schlechten unterscheiden zu können, dann meist aus dem Bauch heraus. Doch wer wie ich immer wieder gerne die Fotoakademie von Felix R. Krull besucht, lernt das fotografische Sehen schichtweg neu.–>Felix R. Krull, Dipl. Fotodesigner, www.krull-fotodesign.de–>www.fotoakademie-dresden.de mit Fotoclub & Workshops

 

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken und andere Wertsachen, die ich gerne teile.

Willkommen im Kulturgewächshaus.

Die Gärtnerin der Künste Lilli Vostry hegt und pflegt im Blog meinwortgarten mit liebevollen Worten, was an kulturellen Pflänzchen aus dem Humus von Elbflorenz empor sprießt.

–> www.meinwortgarten.com

 

Ein guter Text allein macht noch keine Vernissage.

Doch wenn S i e  ihn vorträgt (oder gar singt), fühlt sich jedes Foto wie auf dem roten Teppich: Wie keine andere baut uns die Dresdnerin Solvig Frey kleine Brücken, die uns aus dem Alltag heraus zur Kunst verführen.

–>www.solvig-frey.de

 

 

Fundstück im photographischen Blätterwald

Wer gern durch den rauschenden (Kunst-) Blätterwald spaziert, sieht manchmal den Wald vor Bäumen nicht. Ein sehenswertes Fundstück ist mir dieser Tage bei der Recherche zu einem wahren Dresdner Fotografie-Altmeister gefunden. Der KUNSTBLATT-Verlag, der mit einigen bibliophilen Fotografiebüchern glänzt - hat aus Anlaß des 70. Geburtstages von Günter Starke einen Ausstellungskatalog herausgegeben.

–> SILBER. Fotografische Arbeiten 1978 – 2014 von Günter Starke, ISBN 978-3-9815797-3-4, Preis: 29,95 €

–> www.kunstblatt-verlag.de

 

Photo: Nadja (Günter Starke)